AKTUELLES

+++ HIER UNSER PROGRAMM FÜR 2023 +++ -------------------------------------------------------------------------------------------------------------

TOUR DE FRANCE 2023:

Als frankophile Gastronomie, die leider in Stuttgart nicht sehr zahlreich vertreten ist, wollen wir für die Pariser Bistros eine Lanze brechen, denn auch an der Capitale Gourmande geht der Zeitgeist nicht spurlos vorbei. Mac- Donaldisierung, Lieferservices, Covid, steigende Energiekosten etc.: all das hat, laut der Handelskammer von Paris, die Anzahl von Bistros und Cafés seit den Nullerjahren um 40% reduziert.

Deshalb stellen wir im 11. Jahr unserer „ Tour de France“ einige historische und klassische Bistros vor, sowie jene, deren Chefs sich um die lose Bewegung der „Bistronomie“ scharen.
Wir wollen uns bewusst von den opulenten 7 Gänge Menüs verabschieden und statt dessen, wie im Bistro üblich, 4-5 Gänge Menüs mit Weinbegleitung anbieten.
Und als besonderer Leckerbissen werden wir an diesen Abenden unserem Stüble mit Live-Akkordeon-Musik echtes Bistro-Flair einhauchen...

Unser Programm – wie immer Fr., Beginn 19 h und Sa., Beginn 18.30 h

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

03.02.2023 / 04.02.2023:

LES CANAILLES PIGALLE
Ein Bistro, früher eine Metzgerei, in dem sich sowohl die Nachbarschaft als auch die Gourmands einfinden: traditionelle Küche mit besten Produkten (Küchen-Chef: CLÉMENT GALLOT)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.03.2023 / 01.04.2023:

L’AMI JEAN
Ein baskisches Bistro, dessen Chef STÉPHANE YÉGO zur Bistronomie-Bewegung gehört

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

02.06.2023 / 03.06.2023:

AUX LYONNAIS
Klassisches Bistro, fondé 1890!, von ALAIN DUCASSE betreut

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.07.2023 / 29.07.2023:

AU PIED DE COCHON
Seit 1947 bestehendes Bistro, in dem noch die Arbeiter des ehemaligen Großmarkts von Les Halles einkehrten!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

06.10.2023 / 07.10.2023

LE COMTOIR DU RELAIS SAINT GERMAIN
Die Wirkungsstätte von YVES CAMDEBORDE an der Place de L’Odéon im 6. Arr., Mit-Initiator des Bistronomie-Gedankens

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.12.2023 / 02.12.2023:

LA POULE AU POT
80 Jahre altes Bistro, seit wenigen Jahren unter der Ägide von JEAN-FRANCOIS PIÈGE (der in seinem „Le Grand Restaurant“ mit 2 Sternen bedacht wurde), sein Motto hier:
„Une Cuisine d’inspiration bourgeoise“. Voilà!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

WEINPROBEN 2023:

Die Weinproben werden ab 2023 zwar auch als Endverbraucher-Proben angeboten, allerdings als geführte und kommentierte Proben!

Die Termine sind immer SONNTAGS, 16-18 h, d.h. 16 h pünktlicher Beginn für alle!

Die PREISE müssen wir anheben, da die EK-Preise momentan "durch die Decke" gehen!

DASS EINE VERBINDLICHE ANMELDUNG VONNÖTEN IST, SOLLTE INZWISCHEN SELBSTVERSTÄNDLICH SEIN!!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So., 29.01.2023 | 16-18 h | CHAMPAGNER & CRÉMANTS

Den Champagnern wird hierzulande immer noch mit Zurückhaltung begegnet, sei es, weil der Genuß ebenjener mit Luxus konnotiert wird, sei es aus preislichen Gründen.

Beides entbehrt inzwischen jeglicher Grundlage, da z.B. die Preise für deutsche Sekte von Spitzenwinzern inzwischen mit jenen der Champagner gleich gezogen haben.

Probenbeitrag: 40.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So., 19.03.2023 | 16-18 h | SAUVIGNON BLANC AUS SANCERRE & POUILLY-FUMÉ IM VERGLEICH

Eine spannende Vergleichsprobe: die Loire trennt beide Appellationen, auch die Terroirs unterscheiden sich z.T. signifikant.

Probenbeitrag: 30.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So., 07.05.2023 | 16-18 h | CLEMENS BUSCH & HEYMANN-LÖWENSTEIN - MOSEL-RIESLINGE IM VERGLEICH

Clemens arbeitet seit vielen Jahren biodynamisch, Reinhard nachhaltig und er ist Mitglied und Mitgründer der Gruppe FAIR & GREEN.

Obwohl beider Terroirs mit grauem, rotem und blauem Schiefer z.T. vergleichbar ist, sind die Unterschiede doch mehr als deutlich.

Ein Muß für alle Riesling-Freaks!

Probenbeitrag: 30.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So., 02.07.2023 | 16-18 h | VIELFALT DER ROSÉ-WEINE

Die Entwicklung, die sich in den letzten Jahren vollzogen hat, ist beachtlich, v.a. bei jenen Rosés von Spitzenwinzern wie Château Simone oder Château de Pibarnon.

Früher wurden die Rosés belächelt als Resteverwertung oder man hat ihnen abgesprochen, daß es sich überhaupt um Wein handelt...Sehen und schmecken Sie selbst!

Probenbeitrag: 30.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So., 03.09.2023 | 16-18 h | DAS UNBEKANNTE FRANKREICH - REBSORTEN & ANBAUGEBIETE

Die Rebsorten-Vielfalt, unterschiedliche Terroirs und Klimazonen, versprechen (Neu-)Entdeckungen, wie man sie lange nicht für möglich gehalten hätte - wir versprechen einen spannenden Trip!

Probenbeitrag: 30.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So. 05.11.2023 | 16-18 h | BORDEAUX - NEUERE JAHRGÄNGE & WEINE MIT ERSTAUNLICHEM PREIS/GENUSS-VERHÄLTNIS

Das Bordeaux-Bashing muß aufhören: dieses Anbaugebiet umfaßt 120 000 ha und man kann nicht alle Erzeugnisse über einen Kamm scheren, auch wenn dem Weinfreund bei der Preisgestaltung so mancher Top-Châteaux die Schames- (und Zornes-) Röte ins Gesicht steigt. (Im übrigen sollte man sich vergegenwärtigen, daß die hiesigen Preise z.B. für Spätburgunder so mancher Top-Winzer längst im dreistelligen Bereich liegen!

Probenbeitrag: 40.- €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+++ FLASCHENWEINE ZUM ENDVERBRAUCHERPREIS +++
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Gäste,

aktuell ist ein Abverkauf unserer Flaschenweine außer Haus nicht möglich.
Wir sind bereits dabei, unsere Listen zu aktualisieren und informieren Sie, sobald es hier Neuigkeiten gibt.

----------------------------------------------------------------------------------------
Bestellungen für TAKE AWAYs nehmen wir bis zum selben Tag 12.00 Uhr
per E-Mail entgegen:
spaetburgunder@online.de

Bei der Bestellung bitten wir Sie außer ihrer vollen Adresse und Telefonnummer eine Zeitangabe für die Abholung anzugeben.

Telefonisch erreichen Sie uns weiter unter: 07 11 / 62 12 48
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
UNSERE AKTUELLEN ANGEBOTE

ABHOLUNG DIENSTAG BIS SAMSTAG NACH VEREINBARUNG!

VORSPEISEN
• Rillette vom Landschwein 9.80 €

HAUPTGÄNGE
• Boeuf Bourguignon 16.80 €
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
WIR SIND AB JETZT AUCH AUF INSTAGRAM ZU FINDEN!

In loser Reihenfolge gibt es auf unserem Kanal neue Bilder und Videos rund um das Thema Essen und Wein.



Ihr Augustenstüble-Team


 


Augustenstraße 104
70197 Stuttgart
Reservierungen Tel. 07 11 / 62 12 48
Geöffnet Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr